Zum Hauptinhalt springen

Wissenschaft

About

Gegenwärtig finanziert der Verein mit Unterstützung der NÖ Forschungs- und Bildungsges.m.b.H. (NFB) ein Dissertationsprojekt zur Rezeptionsgeschichte von Kunst aus Gugging, das an der Akademie der Bildenden Künste Wien betreut wird.

 

Auf universitärer Ebene arbeitete der Verein – Freunde des Hauses der Künstler u.a. mit dem Department für Kunst- und Kulturwissenschaften der Donau-Universität Krems (Zentrum für museale Sammlungswissenschaften) zusammen.

 

Zudem beteiligen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins – Freunde des Hauses der Künstler in Gugging an den Publikationen, die in Zusammenhang mit dem Ausstellungsgeschehen in Gugging laufend entstehen. 

Die wissenschaftliche Tätigkeit des Vereins bedeutet:

 
  • Den seit den frühen 80er Jahren fortlaufenden Aufbau eines umfassenden digitalen Archives, das sowohl Kunstwerke (bisher mehr als 46.000 Datensätze) als auch andere Archivmaterialien (bisher mehr als 3.400 Datensätze) umfasst,
 
 
  • die Einrichtung und Erweiterung der Fachbibliothek, die Forscherinnen und Forschern auf Anfrage und mit Terminvereinbarung zugänglich gemacht werden kann,
 
 
  • die Organisation von Fachvorträgen und Diskussionsforen
 
 
  • sowie langfristig: Aufbau und Veröffentlichung einer digitalen Datenbank mit weitreichenden Informationen zur Kunst und zu Kunstschaffenden aus Gugging, die Forscherinnen und Forschern sowie allen Kunstinteressierten für Recherchen zur Verfügung steht,
 
 
  • und längerfristig: Die Gründung eines universitären Institutes, das die Erforschung des Schaffens von Künstlerinnen und Künstlern fokussiert, deren Werke gegenwärtig vornehmlich als Art Brut distribuiert und rezipiert werden.