save the date: kulturhügel-advent am 29. & 30.11.2014

Beschauliche Adventstimmung... Rund um

museum gugging und galerie gugging...



Zur Einstimmung auf das schönste Fest des Jahres, überrascht der etwas andere kulturhügel-advent, mit Musikalischem, Kulinarischem und Kreativem für kleine und große BesucherInnen.
 
Wir freuen uns, Sie auf das diesjährige Highlight hinweisen zu dürfen, das, neben Führungen und Workshops im museum und der galerie gugging, eine Lesung des Schriftstellers und Dramatikers Peter Turrini aus "Manchmal ist ein Fasan eine Ente", im Zwiegespräch mit Sophie Aujesky, sein wird. In "Manchmal ist ein Fasan eine Ente" protokolliert Turrini Dialoge mit seiner kleinen Nachbarstochter, voll Demut vor dem kindlichen Blick, das die großen Fragen in den kleinen Gesten findet (Der Standard 2013).
 
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Einige Impressionen aus dem Vorjahr...
Programm

Bei freiem Eintritt. Kulinarische Genüsse ab 12.00 Uhr.


Samstag, 29.11.


13.30 Uhr                adolf wölfli, universum.! - meisterwerke.! - ida buchmann

                                Mag. Nina Katschnig führt durch die Ausstellungen in galerie & museum

 

13.30 - 17.00 Uhr    Kreativwerkstatt "Sterne aus Gugging"


14.00 - 17.30 Uhr    Adventkranz-Binden (Materialbeitrag)


14.30 - 15.30 Uhr    Ameli Pauli & Angela Stummer -

                                "Liebesmärchen - vom Suchen sich finden & beinander bleiben"


16.00 Uhr                 St. Art Young Voices Weihnachtslieder aus aller Welt



Sonntag, 30.11.

 

13.30 Uhr                adolf wölfli, universum.! - meisterwerke.! - ida buchmann

                                Prof. Johann Feilacher führt durch die Ausstellungen in museum & galerie

 

13.30 - 17.00 Uhr    Kreativwerkstatt "Stimmungsvolle Laternen"


14.00 Uhr                Weidlinger Jugendchor


14.00 - 17.30 Uhr    Adventkranz-Binden (Materialbeitrag)


15.00 - 16.00 Uhr    Peter Turrini & Sophie Aujesky - lesen "Manchmal ist ein Fasan eine Ente"


16.00 Uhr                 Weisenblasen im Innenhof


16.30 Uhr                 Laternengang zum Haus der Künstler